Header Mater Terra Science Fiction Trilogie Webseite

Rezensionen von Bloger:innen und Leser:innen (Auszüge)

Blogger Buchkomet

„Mater Terra 1: Widerstand“ ist ein herausragender Science-Fiction-Thriller, der durch seine spannende Handlung und tiefgründigen gesellschaftlichen Fragen besticht. Ingo Kohlschein schafft es, eine neue, bedrückende Welt zu erschaffen, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen.“

„Für Fans von Science-Fiction und gesellschaftskritischen Romanen ist dieses Buch ein absolutes Muss. Der Auftakt der Trilogie lässt auf weitere spannende Bände hoffen, die die Geschichte von Apoll und Athene und ihren gemeinsamen Kampf um Freiheit weiterführen. Von mir gibt es die Höchstwertung und eine klare Leseempfehlung!“

https://buchkomet.wordpress.com/2024/05/30/mater-terra-1-widerstand-rezension/

Leserin Anja B., Hamburg

„Mater Terra“ von Ingo Kohlschein ist ein fesselnder Science-Fiction-Thriller, der die Leser auf eine spannende Reise durch eine greifbar nahe Zukunft mitnimmt. Die detailreiche Beschreibung der futuristischen Welt und die vielschichtigen Charaktere machen das Buch zu einem echten Pageturner.“

„Weltpolitik, Technologie und zwischenmenschliche Beziehungen werden auf intelligente und einfühlsame Weise behandelt. Der Schreibstil ist packend und mitreißend, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen möchte.“

https://www.amazon.de/Mater-Terra-1-Widerstand-Science-Fiction-Thriller-ebook/product-reviews/B0CVLH4SWR

Leserin Lara Z., Tönisvorst

„In dem Buch sind die Protagonisten weder eindeutig gut noch böse. Durch diese Grauzone lässt sich richtig mit den Protagonisten mitgefiebern und man kann ihre Entscheidungen hinterfragen. Sind die Frauen wirklich besser als die Männer? Kann eine Zivilisation derart getrennt leben, oder führt es unweigerlich zu ihrem Ende?“

„Das Buch wirft zahlreiche Fragen auf die auch in der heutigen Gesellschaft beschäftigen. All diese Fragen sind in die Handlung des Buches eingebettet und beschäftigen den Leser das ganze Buch über.“

„Fazit: Dieses Buch muss unbedingt gelesen werden und ich persönlich freue mich auf Band 2 und 3, die noch erscheinen.“

https://www.amazon.de/Mater-Terra-1-Widerstand-Science-Fiction-Thriller-ebook/product-reviews/B0CVLH4SWR

Julia S., LovelyBooks-Rezensentin

„Autor Ingo Kohlschein schafft es, eine spannende und packende Geschichte zu kreieren. Er beschreibt tiefgründige gesellschaftliche Themen im Buch, die sehr gut in unsere heutige Zeit passen und die uns in unserem Alltag auch beschäftigen.“

„Zum Ende hin kommt der Gedanke, wie das überhaupt noch gut enden kann. Ebenso der Gedanke, wie man es bloß aushalten soll, bis der nächste Teil erscheint. Ein grandioses Buch, das jeder der Spannung, Endzeit-Themen oder Gedanken um gesellschaftliche Themen mag, unbedingt lesen sollte.“

„Fazit: Herausragend geschrieben, mit tiefgründigen gesellschaftlichen Fragen und spannender Handlung. Fantastisches Buch!“

https://www.lovelybooks.de/autor/Ingo-Kohlschein/Mater-Terra-1-Widerstand-13699726464-w/rezension/13813291668/

Bettina G., Leserin aus Hamburg

„Zunächst empfand ich dem Buch Mater Terra 1: Widerstand Skepsis gegenüber, weil klassische Science-Fiction-Literatur nicht mein bevorzugtes Genre ist. Doch nach rund 430 Seiten kann ich feststellen: Das Lesen hat sich gelohnt.“

„Die Doppelbödigkeit der Handlung spiegelt sich in bemerkenswerter Weise in den Charakteren, die im Laufe der Handlung viele charakterliche Facetten entwickeln. Gut und böse? Erweisen sich bei Kohlschein schnell als relative Begriffe. Richtig und falsch? Auch da gibt es immer wieder Zweifel, Irrungen und Fehleinschätzungen. Leser:innen leiden wahrlich mit“

„Mich hat das Buch begeistert. Es ist schön, von einem völlig unbekannten deutschen Autoren einen so ungewöhnlichen und intelligenten Roman vorgelegt zu bekommen – abseits der klassischen Fantasy-, Romance- und Thriller-Bestseller. Von mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung.“

https://www.amazon.de/Mater-Terra-1-Widerstand-Science-Fiction-Thriller-ebook/product-reviews/B0CVLH4SWR

Metamorph, Bloggerin LovelyBooks

„Mater Terra“ Band 1 der Trilogie von Ingo Kohlschein ist ein packender Science-Fiction-Thriller, der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Der Autor führt uns in eine faszinierende und zugleich erschreckende Welt, in der traditionelle Geschlechterrollen radikal umgekehrt wurden. Der Leser wird immer wieder herausgefordert, seine Sympathien und Antipathien zu überdenken.“

„Der Roman greift tiefgründige Themen auf, die gerade in unserer heutigen Zeit relevant sind. Er stellt Fragen über Machtverteilung und Machtmissbrauch sowie den Möglichkeiten der Versöhnung und des Zusammenlebens. Besonders beeindruckend ist die Art und Weise, wie Kohlschein die brutale Gewalt gegen Frauen und die daraus resultierenden gesellschaftlichen Veränderungen thematisiert.“

„Fazit: Mindblowing! Auf Deutsch: Spannendes Szenario gepaart mit wertvollen Gedankenimpulsen!“

https://www.lovelybooks.de/autor/Ingo-Kohlschein/Mater-Terra-1-Widerstand-13699726464-w/rezension/13954214669

Matthias Göbel, SciFiBloc

„Der Endkampf der Geschlechter! Eine Welt im Chaos: Die Erde ist zerstört, der Mars ein Gefängnis, und Kinder werden nur noch künstlich geschaffen. Männer und Frauen leben getrennt, beherrscht von einem unstillbaren Rachedurst.“

„Ingo Kohlschein entführt uns in eine bittere Zukunft. Er wählt interessante Figuren, die mit der Zeit an Tiefe gewinnen. Die Spannung steigt gleichfalls stetig an und auch die Wendungen funktionieren. Einige Passagen hat man sicher schon einmal so oder ähnlich gelesen, dafür hat der Autor aber auch einige eigene Ideen parat. Die Grundstimmung ist oft hoffnungslos, obwohl die nächste Generation aus den Fehlern der Vorfahren gelernt hat.“

„In der Trilogie „Mater Terra“ erwartet euch eine außergewöhnliche Zukunft, der finale Kampf zwischen Mann und Frau, Mars und Erde, Hass und Liebe, mit der Chance auf Vernunft.“

https://www.facebook.com/share/p/EkC9juakMN5c5tmQ/

Bianca K., LovelyBooks-Rezensentin

„Ist ein Matriarchat besser als ein Patriarchat? Genau darum geht es in Ingo Kohlscheins Auftakt der Mater Terra Reihe.“

„Die Geschichte befasst sich mit gesellschaftskritischen Fragen und behandelt ein fiktives Szenario, in welchem sich die jahrelang unterdrückten, misshandelten und vergewaltigten Frauen auflehnen und eine neue Welt schaffen – ohne Männer. Auf der anderen Seite erhebt sich ein Patriarchat als Widerstand und will gegen die ungerechte Behandlung durch die Frauen aufbegehren. Beide Seiten vertreten nachvollziehbare, aber extreme Motive und der Leser wird immer wieder vor die Frage gestellt: was ist richtig und was nicht?“

„Der erste Band führt gut in die Welten ein und ist voller Action und unterhaltsam geschrieben. Das Ende hinterlässt viele Fragen und ist eher offen, sodass man sich am liebsten direkt den 2. Band schnappen möchte.“

https://www.lovelybooks.de/autor/Ingo-Kohlschein/Mater-Terra-1-Widerstand-13699726464-w/rezension/14005678476/

Nach oben scrollen